Erneute Auszeichnung zum "SIKA Händler des Jahres 2017

Wie auch schon für das Jahr 2016, wurde uns im April erneut die Auszeichnung zum „Händler des Jahres“ verliehen. „Maßgeblich für den Erfolg der A. Brickwedde GmbH & Co. KG war die konzentrierte Marktbearbeitung, wodurch weiteres Potential ausgeschöpft und eine signifikante Umsatzsteigerung im Jahr 2016 erzielt werden konnte. Zudem beschäftigt unser langjähriger Geschäftspartner derzeit zwei ausgebildete Klebefachkräfte. Diese stellen eine professionelle Beratung bei der Wahl der geeigneten Kleb- und Dichtstoffe sicher. Durch ihr Engagement und Know-how im Bereich der Kleb- und Dichttechnik konnte sich A. Brickwedde einen exzellenten Ruf als Klebstoffexperte erarbeiten“
Direktlink zum Pressetest SIKA
Wir freuen uns erneut über die Auszeichnung und hoffen auf eine weiterhin so positive Zusammenarbeit.


Im März 2017- Brickwedde ist wieder Platinpartner der Firma Gloria
Von der Fa. Gloria die Urkunde für das Jahr 2017 als Platinpartner übergeben. Hiermit wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Fa. Gloria unterstrichen.


Spende an das Kinder- und Jugendtheater "OSKAR"

Wir haben uns erneut dazu entschieden, an Stelle von Weihnachtspräsenten für Kunden und Lieferanten, diesjährig dem Förderverein des Kinder-und Jugendtheaters „OSKAR“ eine Spende zu überreichen. OSKAR ist seit 10 Jahren fest etabliert und leistet einen wichtigen Beitrag im Hinblick auf kulturelle Bildung und wird allein durch Spenden von Firmen und Privatpersonen finanziert. Mit den eigenen Produktionen für alle Altersklassen von 3 bis 18 Jahren fördert OSKAR den Dialog über die Altersgrenzen hinweg und schafft ein bisschen mehr Chancengleichheit auch für Kinder und Jugendliche, die von ihren Eltern kulturell nicht gefördert werden (können).


Wir freuen uns mit unserer Spende die Kinder- und Jugendbildung abwechslungsreich und altersgerecht zu fördern.

Wir sind Teil der neuen GUS-Broschüre
Wir bedanken uns bei der Firma GUS für die langjährige Zusammenarbeit uns freuen uns, dass wir als Lieferant Teil dieser Broschüre sind.


Auszeichnung zum "SIKA Händler des Jahres 2016

„Maßgeblich für den Erfolg der A. Brickwedde GmbH & Co. KG war die konzentrierte Marktbearbeitung, wodurch weiteres Potential ausgeschöpft und eine signifikante Umsatzsteigerung im Jahr 2016 erzielt werden konnte. Zudem beschäftigt unser langjähriger Geschäftspartner derzeit zwei ausgebildete Klebefachkräfte. Diese stellen eine professionelle Beratung bei der Wahl der geeigneten Kleb- und Dichtstoffe sicher. Durch ihr Engagement und Know-how im Bereich der Kleb- und Dichttechnik konnte sich A. Brickwedde einen exzellenten Ruf als Klebstoffexperte erarbeiten“
Direktlink zum Pressetest SIKA
Wir freuen uns erneut über die Auszeichnung und hoffen auf eine weiterhin so positive Zusammenarbeit.

Osnabrück im Dezember 2015- Wir sagen Danke!

Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen gerne wieder Danke sagen, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und Ihre Treue zu unserem Unternehmen. Wir werden auch im kommenden Jahr alles daran setzten, Sie weiterhin zu Ihrer Zufriedenheit zu beraten und zu beliefern. Auch in diesem Jahr bleiben wir unserer Tradition treu und verzichten auf Geschenke an unsere Geschäftspartner. Wir haben in den letzten Jahren verschiedene Einrichtungen unterstützt und wollen in diesem Jahr dem Verein sozialer Dienste „per se! E.V.“, mit Sitz in Osnabrück etwas zukommen lassen. Wir werden dafür sorgen, dass der Verein Teile seines Maschinenparks in der Holzwerkstatt erweitern, bzw. erneuern kann. Der Verein per se! unterstützt als gemeinnütziger anerkannter Träger der freien Jugendhilfe Familien in den unterschiedlichsten Lebensrealitäten. Im Mittelpunkt des Engagements stehen die Familien und deren Kinder; per se! e.V. greift soziale Härtefälle auf, bietet Soforthilfe, und entwickelt speziell für die Familien abgestimmte Hilfskonzepte. Neben den verschiedenen Angeboten unterhält der Verein eine Fahrradwerkstatt, eine Holzwerkstatt und einen großen Kreativraum, in welchen die dem Verein anvertrauten Menschen und deren Kinder und Jugendliche sich in den verschiedensten Techniken üben, aber auch die so wichtigen Lern- und Arbeitstugenden in einem geschützten Rahmen trainieren und lernen können. Soziales Lernen ist unter anderem dort ein wichtiger Baustein. Weiterhin unterstützen wir Jugendliche in Sportvereinen und sind Förderer des Zoo Osnabrück. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und eine schöne und besinnliche Adventszeit.


A. Brickwedde GmbH & Co. KG
Technischer Handel
Haupthaus Osnabrück

Osnabrück im Oktober 2014- 40 Jahre Standort Fledder – 135 jähriges Jubiläum

Als Anfang der 70-er Jahre das Großhandelszentrum in Osnabrück Fledder eingerichtet wurde, bezog auch der Technische Handel A. Brickwedde im April 1974 sein neues Domizil am „Großhandelsring 10“. Zu diesem Zeitpunkt was das Großhandelszentrum mit 8 unterschiedlichen Großhändlern einmalig in der BRD, da hier die Firmen auch Eigentümer der Grundstücke waren. In anderen Städten war das nicht so. Viele Ideen, von einer gemeinsamen Poststelle über eine Kantine für alle, bis hin zu einem gemeinsamen Fuhrpark, konnten leider nicht verwirklicht werden. Nach und nach veränderte sich die Standortstruktur und so ist die Firma A. Brickwedde noch das einzige Gründungsmitglied aus dieser Zeit, welches nun seit 40 Jahren an diesem Standort ist. Zum 125-jährigen Firmenjubiläum wurde ein Teil des Großhandelsrings in die „Albert-Brickwedde-Straße“ umbenannt, zu Ehren des Firmengründers. Das war vor 10 Jahren, so dass das Unternehmen in diesem Jahr am 01. Oktober seinen 135. Geburtstag feiert. Aus diesem Anlass gibt es einige Tage vorher eine Hausmesse, am Dienstag, den 23.09.2014. Dort präsentieren viele bekannte Lieferanten des Unternehmens ihre Produkte mit Informationen und Vorführungen – von Metabo-Werkzeugen über Henkel-Klebstoffen und Mascot-Arbeitsbekleidung bis hin zum Gloria-Brandschutz. Gleichzeitig spendete die Firma an diesem Tag pro registrierten Besucher einen Betrag an den Osnabrücker Verein „Wir starten gleich“, welcher Erstklässler aus bedürftigen Familien in Osnabrück unterstützt. Die beachtliche Summe von € 1.000,00 wurde dem Verein übergeben

Lingen im November 2013- Spende an Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des St. Bonifatius Hospitals in Lingen



In diesem Jahr ist alles anders. Das traditionsreiche Osnabrüker Unternehmen, A. Brickwedde GmbH & Co.KG, Technischer Handel, mit einer Niederlassung in Lingen, hat sich in diesem Jahr dafür entschieden, an Stelle von Weihnachtspräsenten für die Kunden der Klinik für Kinder- und Jugendmedizindes St. Bonifatius Hospitals in Lingen eine Spende für den Umbau und weiteren Ausbau des Kinderschlaflabors zu Überreichen. Kinder brauchen Ruhe und einen gesunden Schlaf, sagte Helmut Münnich, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens bei der Übergabe der Spende,zusammen mit seinem Bruder Wolfgang Münnich. Mit unserem Engagement möchten wir dazu beitragen, das durch den Umbau des Kinderschlaflaborsweiterhin eine umfassende Polysomnographie bei den Kindern durchgeführt werden kann und ihnen damit eine Behandlung bei Schlafstörungen nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Gute kommt. Der Chefarzt der Kinderklinik, Dr. med. Henry Bosse, zeigte sich hocherfreut bei der Spendenübergabe und dankte dem Unternehmen im Namen aller Ärzte, Mitarbeiter, aber ganz besonders namens der Patienten, der Kinder. „Mit dieser Spende können weiterhin umfangreiche Untersuchungen bei Schlafstörungen durchgeführt werden“, so der Chefarzt. Die Kinder- und Jugendklinik des St. Bonifatius Hospitals Lingen gehörte Anfang des Jahres zu den bundesweit ersten 20 Häusern, die in Berlin das Gütesiegel „Ausgezeichnet für Kinder 2012-2013“ erhielt. Für das Gütesiegel 2013-2014 stelle man sich erneut der Prüfung durch unabhängige Experte.Das Gütesiegel ist Eltern eine gute Hilfe bei der Suche nach einer Qualitäts-Kinderklinik.So ist die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin mit ihren modernsten Untersuchungsmethodensehr gut aufgestellt und wird Mitte nächsten Jahr eine neue Station incl. Kinderschlaflabor beziehen. „Für uns eine Freude, genau hier zu helfen und zu unterstützen“ betonten die beiden Brüder Münnich in ihren Schlussworten und wünschten den kleinen Patienten alles Gute.

Osnabrück im November 2013- Firma A. Brickwedde verzichtet auf Weihnachtsgeschenke, Spende für das Christliche Kinderhospital Osnabrück



In diesem Jahr ist alles anders. Das traditionsreiche Osnabrücker Unternehmen, A. Brickwedde GmbH & Co. KG, Technischer Handel hat sich in diesem Jahr dafür entschieden, an Stelle von Weihnachtspräsenten für die Kunden diesen Betrag dem Christlichen Kinderhospital Osnabrück für die Anschaffung einer Kletterwand in der Physiotherapie zukommen zu lassen. „Kinder brauchen Bewegung“, sagte Helmut Münnich, Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens bei der Übergabe der Spende,zusammen mit seinem Bruder Wolfgang. „Mit unserem Engagement möchten wir dazu beitragen, dass durch die Aufstellung einer Kletterwand in der Physiotherapie die kleinen Patientengefördert werden und ihnen damit einer Behandlung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Gute kommen“. In der Physiotherapie spielt das Körpergefühl/-bewegung eine wichtige Rolle. Dieses lässt sich an der Kletterwand optimal trainieren. Die Physiotherapeuten, Herr Thomas Hölter, sowie der Geschäftsführer des Christlichen Kinderhospitals, Herr Michael Winkler, zeigten sich hocherfreut bei der Spendenübergabe und dankten dem Unternehmen und den beiden Geschäftsführern Helmut und Wolfgang Münnich im Namen aller Ärzte, Mitarbeiter, aber ganz besonders der kleinen und kleinsten Patienten des Hauses. „Das Christliche Kinderhospital gehört mit 141 Krankenhausbetten, 15 tagesklinischen Plätzen und über 400 Mitarbeitern zu den großen Kinderkliniken Deutschlands“, so der Geschäftsführer der Klinik. Für die Region Osnabrück und deutlich darüber hinaus, mit einem Einzugsgebiet von mehr als 800.000 Einwohnern, wurde ein Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin geschaffen, welches ein besonders breites Spektrum an Spezialisten und modernsten Untersuchungsmethoden anbietet. „Für uns eine Freude, genau hier zu helfen und zu unterstützen“ betont Helmut Münnich in seinen Schlussworten und wünscht dem Krankenhaus alles Gute.